Wir haben leider keine Autoren nach Ihren Kriterien gefunden...

Manfred Huppertz

Name:

Manfred
Huppertz

Beschreibung:

Manfred Huppertz ist Jahrgang 1945 und seinem an der belgischen Grenze gelegenen Geburtsort Konzen (seit 1972 der Stadt Monschau zugeordnet) verbunden. Er war 1987 an der Gründung des ,,Vereins zur Pflege kultureller und dorfgeschichtlicher Zwecke e.V.", später: ,,Heimatverein Konzen" beteiligt, dessen Vorsitzender er seit 2003 ist. Anlässlich der Konzener 11O0-Jahr-Feier hat Manfred Huppertz mit Studiendirektor Hans Steinröx, ein Buch über 1100 Jahre Geschichte seines Heimatortes herausgegeben. Später folgte noch die Herausgabe eines Ortsfamilienbuches von Konzen mit über 2300 genealogischen Datensät2en.2013 erschien sein Buch ,,1125 Jahre Konzen" mit verschiedenen Chroniken, dabei stand die Schule im Mittelpunkt der Betrachtung, wobei auch überörtliche Ereignisse und Erzählungen der Eifel ihren Niederschlag fanden.

Manfred Huppertz hat sein berufliches Leben von 1963 bis 2005 bei der Polizei Nordrhein-Westfalen, nach der Ausbildung in der Kreispolizeibehörde Aachen zugebracht. Diese Zeit wurde von 1975-1978 durch eine Tätigkeit als Fachlehrer und Fachgruppenleiter für Polizeidienstkunde, Staatsbürgerkunde und Psychologie unterbrochen. In Aachen war er u.a. Sachgebietsleiter für Aus- und Fortbildung, Öffentlichkeitsarbeit, später Einsatz und Verwendung, dann Hundertschaftsführer und ging 2005 als Dienststellenleiter des Kriminalkommissariats Vorbeugung in den Ruhestand. Als Lehrbeauftragter war er 14 Jahre an der Fachhochschule in Köln und 5 Jahre im Prüfungsausschuss des Landesprüfungsamtes Hilden als Prüfer in den Fächern Straf- und Eingriffsrecht für den gehobenen Dienst der Polizei tätig.