Leo Wintgens

Wege aus Sümpfen - Roman einer Grenzlandschaft

Teil 1 - Eine Jugend auf dem Königshof

Preis:

20,20 € *

Titel:Wege aus Sümpfen - Roman einer Grenzlandschaft
Untertitel:Teil 1 - Eine Jugend auf dem Königshof
ISBN:3-933608-40-6
Format:21 x 15
Bindung:Paperback
Artikelnummer:105-127-00
Verlag:Helios-Verlag
Seitenzahl:500

Beschreibung:


"Ech han déch jäär!", würde er eines Tages seiner Angebeteten ins Ohr flüstern, und er würde sein Versprechen auch halten. "Ech han déch jäär!" Seine Stimme streichelte jedes Wort, das sie modellierte. (Gedankengänge der Hauptperson aus Kapitel 32). Aber auch die Landschaft spielt mit: Eine Landschaft im Herzen des früheren karolingischen Reichs, gefüllt mit Wasserlachen und Legenden, durchzogen von Völkerschaften und Flussläufen - Aquisgranum hieß ihr Zentrum in alten Zeiten. Eine Grenzlandschaft am Rand der westlichsten deutschen Stadt im 3. Reich, vollgepfropft mit Bomben, zeitweilig durchsetzt mit Politik von der ärgsten Sorte. Hier wächst Pééke (Peter) auf, mit alten und neuen Sprachen, zwischen und nach den Kriegen, im alten und im neuen und erneut im alten Vaterland, wird zum Pierrot, bevor er über die Hammerbrücke hinweg anfängt, den Könengshof zu verlassen, von dem er jedoch nie ganz loskommt ... Bildet der Königshof ein reelles Bindeglied zwischen Süd und nord, zwischen Ost und West, oder ist er bloß ein sagenhafter Ort imaginären Geschehens ...? Ein Dutzend Jahre mitten im Kern des 20. Jahrhunderts erleben wir in den drei Büchern von Teil I der Grenzlandsaga Wege aus Sümpfen, die in alle Windrichtungen Brücken schlägt über mancherlei Moräste.

Rezensionen:


VonÜberAmLink
Kirchenzeitung für das Bistum Aachen

zu "Wege aus den Sümpfen"

26.08.07

Autor:


Leo Wintgens
Leo Wintgens

Leo Wintgens wurde 1938 in Hergenrath geboren. Die Ortschaft ist heute Teil der Großgemeinde Kelmis (La Calamine), des früheren Bergwerkortes Neutral-Moresnet...