Bernd Biedermann

Vom Kanonier zum Militärattaché der DDR

Eine Laufbahn im Kalten Krieg

Preis:

23,50 € *

Titel:Vom Kanonier zum Militärattaché der DDR
Untertitel:Eine Laufbahn im Kalten Krieg
ISBN:978-3-86933-142-3
Format:17 x 24
Bindung:fest gebunden
Anzahl der Abbildungen:42 Abbildungen
Artikelnummer:105-363-00
Verlag:Helios-Verlag
Seitenzahl:322

Beschreibung:


Seine militärische Laufbahn führte Bernd Biedermann mitten im Kalten Krieg vom Kanonier der Luftverteidigung bis zum Oberst und Militärattaché der DDR in Belgien. Er berichtet aus seiner ganz persönlichen Sicht über kritische Situationen wie den 13. August 1961, die Kubakrise 1962 und die Niederschlagung des Prager Frühlings 1968. Sachkundig, ehrlich und selbstkritisch beschreibt er aus eigener Erfahrung, wie es im Diensthabenden System der Luftverteidigung zuging und was hinter den Kulissen des diplomatischen Geschehens wirklich ablief. Der Leser erfährt Interessantes aus Ereignissen und Episoden seiner Einsätze in China und Belgien und kann die permanente Eskalationsgefahr des Kalten Krieges nachvollziehen. Immer wenn der Autor aktuelle Entwicklungen in seine Schilderungen einfließen lässt, spürt man sein Engagement für eine friedliche Welt. Bemerkenswert auch seine Erkenntnis, dass die Probleme der Menschheit heute ebenso wenig mit militärischen Mitteln gelöst werden können, wie in der Vergangenheit. Es gibt nur eine Vergangenheit, die man korrigieren kann: die Zukunft, die ganz schnell wieder zur Vergangenheit wird.

Autor:


Bernd Biedermann
Bernd Biedermann

Oberst a.D., Dipl.-Mil., Jahrgang 1942
Nach dem Abitur 1960 trat er als Freiwilliger den Wehrdienst in der NVA an, absolvierte die Flak-Artillerie-Schule in...


Leseprobe

Vom Kanonier zum Militärattaché der DDR