Verlag für militärische Fachpublikationen, Zeitgeschichte und jüdische Literatur

Militärische Zeitgeschichte ist als Teil der allgemeinen Geschichte insoweit immer auch Gesellschaftsgeschichte, als sie alle sozialen Schichten einer staatsorientierten Nation umgreift.
Sie kann sich also nicht auf die Darstellung militärtechnischer Vorgänge in ihren taktischen und strategischen Zusammenhängen und Einzelheiten beschränken oder gar darin erschöpfen. Moderne Streitkräfte erweisen sich mehr denn je als Instrumente der politischen Führung.

Die Ablehnung einer wie auch immer strukturierten Verherrlichung des NS-Regimes ist Konsens der Verlagsarbeit.

Verlagserklärung

Jüdische Literatur

Jüdische Literatur
 

 

     

       

weitere Literatur

Autoren

... in der Pipeline

Vorankündigungen