Militärische Zeitgeschichte / Zeitgeschichte

Walter Waiss

Steffen Gastreich

Jagdstaffel Boelcke

Band VIII aus dem Boelcke-Archiv 1914-1918 in deutscher und englischer Sprache

Preis:

49,90 € *

Titel:Jagdstaffel Boelcke
Untertitel:Band VIII aus dem Boelcke-Archiv 1914-1918 in deutscher und englischer Sprache
ISBN:978-3-86933-128-7
Format:Großformat, 21 x 28,7
Bindung:fest gebunden
Anzahl der Abbildungen:31 Abbildungen in Farbe, ca.176 Fotos s/w
Artikelnummer:105-343-00
Verlag:Helios-Verlag
Seitenzahl:308

Beschreibung:


In diesem Sachbuch werden erstmalig die Dokumente des 1. Weltkrieges aus dem Archiv der Traditionsgemeinschaft Boelcke e.V. ausgewertet. Im Besonderen sind es die Abschußbücher der Staffel sowie die Auflistung der eingesetzten Flugzeugführer. Durch einen glücklichen Zufall haben diese Dokumente den 2. Weltkrieg überstanden.

Steffen Gastreich, als Jetpilot der Bundeswehr mit dieser Materie betraut, hat die einzelnen Siege und Verluste der Staffel in eine lesbare Form gebracht. Weiterhin werden erstmalig die einzelnen Seiten der Flugbücher, teilweise in Farbe, reproduziert. Damit wird den Fachinteressierten einmalig historisches Material zur Verfügung gestellt. Walter Waiss hat es sich zur Aufgabe gemacht, die historischen Bilddokumente der Staffelgeschichte dem Leser vorzustellen, wobei Oswald Boelcke im Mittelpunkt der Archivarbeit steht.

Rezensionen:


VonÜberAmLink
Fliegerblatt 2/2015

zu "Jasta Boelcke"

01.02.15
Kameraden

zu "Jasta Boelcke"

01.05.15
Pallasch 53

zu "Jagdstaffel Boelcke"

01.06.15
Over the Front historical journal

zu "Jagdstaffel Boelcke"

01.10.15
öfh Nachrichten 4/15

zu "Jagdstaffel Boelcke"

01.04.15

Autor:


Walter Waiss
Walter Waiss

Walter Waiss, geboren 1952 in Neuss, Wehrdienst als Fallschirmjäger bei der Luftlandemörserkompanie 270. Seit 1990 Mitglied im Traditionsverband Boelcke e.V.,...


Steffen  Gastreich
Steffen Gastreich

Er wurde 1975 geboren und trat nach dem Abitur 1994 in die Bundeswehr ein. Von den Fallschrimjägern wechselte er zum Marinefliegergeschwader 2 und 2004 als...