Militärische Zeitgeschichte / Zeitgeschichte

Hans J. Wijers

Stalingrad - Tagebuch Band 1

Preis:

25,80 € *

Titel:Stalingrad - Tagebuch Band 1
ISBN:978-3-86933-152-2
Format:DIN A 4, 21 x 28,5
Bindung:Hardcover
Anzahl der Abbildungen:87 Abbildungen
Artikelnummer:105-368-00
Verlag:Helios-Verlag
Seitenzahl:104

Beschreibung:


Stalingrad – Sieg und Untergang einer deutschen Armee – immer wieder Anlass für Forschung und Lehre, für Dokumentationen und Nachbetrachtungen aller Art. Hier wird über das Erleben eines jungen Menschen berichtet, der schon in frühen Jahren als Soldat Aufgaben und Verantwortung übernehmen musste, die von Anfang an unter extremen Bedingungen standen und von der heutigen Generation kaum nachvollzogen werden können, weil sie bisher noch nichts Vergleichbares kennengelernt hat. Dazu ist das „Tagebuch“ genutzt worden, in das täglich Eintragungen über den Kampftag gemacht worden sind.

Joachim Stempel im April 1920 in Dresden geboren. Letzter Dienstgrad Leutnant. Spätere Tätigkeit Of? zier bei der Bundeswehr, letzter Dienstgrad Oberst. Verstorben Juni 2002 in Havixbeck. Joachim Stempel, Autor des Tagebuches, war der Sohn des Generalmajors Richard Stempel (371. ID). 

Rezensionen:


VonÜberAmLink
Die Bundeswehr

Zu "Stalingrad - Band 1"

30.06.16
Visier 7/2016

zu "Stalingrad"

04.07.16
Das Historisch-Politische Buch Nr. 65/2017 Heft 1

zu "Stalingrad - Tagebuch Band 1"

05.01.17
Pallasch 57 6/2017

zu "Stalingrad - Tagebuch Bd. 1"

09.05.16

Autor:


Hans J. Wijers
Hans J. Wijers

Hans J. Wijers, Niederländer, Autor diverser Publikationen, beschäftigt sich seit vielen Jahren insbesondere mit den Kämpfen der 6. Armee in Stalingrad und der...