Militärische Zeitgeschichte / Zeitgeschichte

Karl Stich

Der Kampf um die Seelower Höhen

April 1945 -- Ein blutiges Drama

Preis:

26,50 € *

Titel:Der Kampf um die Seelower Höhen
Untertitel:April 1945 -- Ein blutiges Drama
ISBN:978-3-86933-221-5
Format:17 x 24
Bindung:Hardcover
Anzahl der Abbildungen:74 Abbildungen, davon 53 Fotos, 21 Grafiken/Schaubilder
Artikelnummer:105-426-00
Verlag:Helios-Verlag
Seitenzahl:280

Beschreibung:


Bei diesem Werk stützt sich der Autor auf umfangreiches, dem Leser bisher nicht zugängliches Material zu den vier Tage und Nächte dauernden schweren und verlustreichen Abwehrkämpfen im Bereich der Seelower Höhen bis hinein in die Märkische Schweiz.
Mit der Anwendung des Großkampfverfahrens und der konsequenten Ausnutzung des Geländes war es den zahlenmäßig weit unterlegenen deutschen Verbänden gelungen, das Angriffstempo der sowjetischen Truppen wesentlich zu verlangsamen, die beiden Gardepanzerarmeen daran zu hindern, sich von der Infanterie zu lösen und schnell nach Berlin vorzustoßen.
Einen besonderen Platz nimmt die dem allgemeinen Angriff vorausgegangene gewaltsame Aufklärung der sowjetischen Truppen ein, womit die Schlacht um die Höhen bereits ihren Anfang nahm.

Rezensionen:


VonÜberAmLink
Junge Freiheit

zu "Der Kampf um die Seelower Höhen"

15.11.18
Luftwaffen Revue Nr. 4

zu "Der Kampf um die Seelower Höhen"

28.11.18
amazon

zu "Der Kampf um die Seelower Höhen"

10.12.18

Autor:


Karl Stich

Karl Stich (Jahrgang 1931). Erlernter Beruf Dekorationsmaler. Dienst in den bewaff-neten Kräften der DDR von 1951-1990. Offiziersschule, Absolvent der...


Leseprobe

Der Kampf um die Seelower Höhen