Militärische Zeitgeschichte / Zeitgeschichte

„Wir liebten den Führer! Und glaubten an Gott"

Aloys Mertens

„Wir liebten den Führer! Und glaubten an Gott“

Ein Soldatenleben zwischen 1943 und 1948

Preis:

23,00 € *

Titel:„Wir liebten den Führer! Und glaubten an Gott“
Untertitel:Ein Soldatenleben zwischen 1943 und 1948
ISBN:978-3-86933-280-2
Format:17 x 24 cm
Bindung:Hardcover, Fadenbindung
Anzahl der Abbildungen:29 Abbildungen, davon 1 farbige Karte, 8 sw Fotos und 20 farbige Fotos
Artikelnummer:105-477-00
Verlag:Helios-Verlag
Seitenzahl:147

Beschreibung:


Der Autor beschreibt in dem Buch seine Erinnerungen an die Zeit beim Reichsarbeitsdienst sowie der viermonatigen Grundausbildung bei der Wehrmacht in der Lützow-Kaserne in Aachen. Vor dem Abtransport an die Front teilte der Kompaniechef den Soldaten mit, sie würden dort eingesetzt, wo der Krieg entschieden wird. 1943 fuhr er mit einem Truppentransport an die Front. Das Ziel war nicht bekannt. Am 3. Tag der Invasion ging er in Gefangenschaft. Die Jahre in Amerika, Belgien und England hat er nie vergessen.

Autor:


Aloys Mertens
Aloys Mertens

Aloys Mertens wurde 1925 in Houverath bei Erkelenz als jüngstes von sechs Kindern geboren. Der Vater war Schuhmacher, die Mutter war Handarbeitslehrerin.
...


Leseprobe

„Wir liebten den Führer! Und glaubten an Gott“