Regionalliteratur - Mosel

Reinhold Wagner

Geister, Grafen und Ganoven

Sagen, Legenden und Geschichten aus dem Moselland

Vergriffen: Geister, Grafen und Ganoven kann leider nicht mehr bestellt werden.
Titel:Geister, Grafen und Ganoven
Untertitel:Sagen, Legenden und Geschichten aus dem Moselland
ISBN:3-925087-50-8
Format:24 x 21
Bindung:Leinen mit Schutzumschlag
Anzahl der Abbildungen:63 Abbildungen
Artikelnummer:105-119-00
Verlag:Helios-Verlag
Seitenzahl:168

Beschreibung:


Geister, Grafen und Ganoven - diese und andere zahlreiche andere Gestalten aus alten Zeiten werden in rund 170 Sagen, Legenden und Geschichten lebendig. Vor den Augen des Lesers entsteht ein Bild von der besonderen Mentalität, vom Handeln und Glauben unserer Vorfahren an der Mosel.

Viele Geschichten waren bisher nur mündlich tradiert, bruchstückhaft oder in einer schwer verständlichen Sprache aufgezeichnet. Hier liegen sie erstmals gesammelt und in zeitgemäßer Sprache und Form vor.
Die vorliegende Sammlung ist über Jahre gewachsen. viele hilfsbereite Menschen haben mündlich überlieferte Geschichten aufgeschrieben und uns für diese Veröffentlichung zur Verfügung gestellt. Andere haben uns längst vergessenes Material überlassen, das in Bibliotheken und Archiven nicht mehr zugänglich ist. Ihnen allen, die uns wertvolle Informationen, Hinweise und Anregungen gegeben haben, sei ganz herzlich Dank gesagt.

Dies meisten Geschichten dieses Buches sind aus dem Volks- und Heimatgeist hervorgegangene Sagen. Sie geben Auskunft darüber, welche Begegnungen die Menschen an der Mosel mit Natur, Landschaft, jenseitigen Wesen und Welten, alltäglichen, ungewöhnlichen, unheimlichen Ereignissen in der Vergangenheit hatten und welche Wünsche, Hoffnungen, Meinungen sie haben.

Die vorliegende Geschichtensammlung aus dem Moselland ist keine wissenschaftliche Arbeit. Sie enthält vielmehr solche Geschichten, die wegen ihres abenteuerlichen und merkwürdigen Inhalts zu einem sagenähnlichen Erzählbericht geworden sind. Unser Wunsch war, das überlieferte Erzählgut im zeitgemäßen Stil und heutigen Verständnis darzustellen, nämlich klar, gut lesbar und unterhaltsam.

Möglicherweise kann diese Sammlung dazu anregen, das Interesse am Erzählen neu zu wecken. Das Vorlesen ist der erste Weg dahin.

"Wo ferne Ereignisse verlorengegangen wären im Dunkel der Zeit, da bindet sich die Sage mit ihnen und weiß einen Teil davon zu hegen." (Jakob Grimm)

Autor:


Reinhold Wagner
Reinhold Wagner

Reinhold Wagner wurde 1946 in Hontheim (Eifel) geboren. Nach einigen Jahren als Grund- und Hauptschullehrer war er am Studienseminar in der Ausbildung junger...